sifisparmit@sindelfingen.de

464 Kilo Müll – so viel verursacht jeder Mensch in unserem Landkreis im Jahr. Und vieles davon landet auf unseren Straßen, Wegen, Plätzen. Das ist zu viel. Fangen wir heute mit dem Sparen an, dem Müll-Sparen. #sifisparmit ist eine Aktion der Stadt Sindelfingen, die „weniger ist mehr“ zum Ziel hat, denn weniger Müll ist einfach mehr Lebensqualität.

 

Dein nachhaltiger Isolierbecher statt Einwegbecher, Bienenwachstücher statt Plastikfolie, Brotbeutel statt Papiertüten – oft reichen schon ganz kleine Dinge aus, Müll zu vermeiden. Kleine Verhaltensänderungen, die Du mühelos in Deinen Alltag integrieren kannst – und die auch noch Spaß machen können. Hier verraten wir Dir die besten Lifehacks, die Müll vermeiden oder wenigstens minimieren!

LIFEHACKS ZUR MÜLLVERMEIDUNG

  • LEBENSMITTEL SIND KOSTBAR: VERWENDEN STATT VERSCHWENDEN

    Jedes weggeworfene Lebensmittel ist nicht nur eine Verschwendung von Ressourcen, sondern trägt auch maßgeblich zur Müllproblematik bei. Mehr dazu...
  • REPAIR CAFÉ - NÄCHSTER TERMIN REPAIR CAFE IST AM 02.03.2024

    Deine Kaffeemaschine röchelt und der Staubsauger riecht verbrannt? Dann heißt es Reparieren statt Wegwerfen - im Repair Cafe! Mehr dazu...
  • PLASTIKMÜLL UND MIKROPLASTIK VERMEIDEN - ZUM SCHUTZ UNSERER MEERE

    Wir tragen die Verantwortung, unsere Meere vor Plastikmüll und Mikroplastik zu schützen - und es ist einfacher als Du denkst. Mehr dazu...
  • KLEIDER-TAUSCH-RAUSCH!

    Tauschen statt neu kaufen beim Kleider-Tausch-Rausch am 18.04.2024 beim Abfallwirtschaftsbetrieb Böblingen..Mehr dazu...
  • ERFAHRUNGSBERICHT EINER GRÜNFLÄCHENPATIN

    Rosemarie Hoffmann engagiert sich seit über einem Jahr gemeinsam mit Ihrem Mann und drei Nachbarskindern als Grünflächenpatin. Mehr dazu...
  • VERANSTALTUNGSTIPPS

    Hier findest Du eine Übersicht der kommenden Veranstaltungen. Mehr dazu...
  • DAS KANNST DU DIR ABSCHMINKEN:

    Mikroplastik in Kosmetik- und Pflegeprodukten zu vermeiden ist möglich. Wo ein Wille ist, ist also auch ein plastikfreier Weg. Mehr dazu...
  • MIT MEHRWEG MUSS WENIGER WEG - JEDER BECHER ZÄHLT !

    Morgens ohne Kaffee? Unvorstellbar! Doch wir können unsere geliebten Coffee-to-Go-Getränke genießen, ohne dabei die Umwelt zu plündern. Mehr dazu...
  • KEIN BOCK AUF PLASTIK IM BIOMÜLL!

    Bioabfall ist ein wertvoller Rohstoff und ein wichtiger Beitrag zur Energie- und Ressourcenwende. Mehr dazu...
  • TO SIT IST DAS NEUE TO GO

    Food to Go in Einwegverpackungen hat nicht nur unsere Esskultur erobert - im Eiltempo wachsen auch die MüllbergeMehr dazu...
  • PLASTIKTÜTEN SIND OUT!

    Mehrweg-Beutel, Taschen und Rucksäcke sind im TrendMehr dazu...
  • DIGITALER ABFALLKALENDER 2024

    Der Abfallwirtschaftsbetrieb Böblingen geht digital und das hilft bei der Müllvermeidung. Wir sind uns jedoch bewusst, dass nicht jeder auf den digitalen Kalender zugreifen kann. Hierfür gibt es Lösungen:Mehr dazu...
  • SECOND HAND SHOPPING

    Stilvoll - Nachhaltig - Second Hand. Dein bewusstes Fashion Statement !Mehr dazu...
  • EINWEG E-ZIGARETTEN: DAS ZÜNDENDE UMWELTPROBLEM

    Wusstet Ihr, dass E-Zigaretten als Elektroschrott nicht in den Hausmüll gehören? Aber wie entsorgt man sie richtig?Mehr dazu...
  • MÜLL ABLADEN AN CONTAINERN IST EIN NO-GO

    Container-Chaos: Lasst unseren Mülltoni nicht verzweifeln und haltet unsere Container frei von unerwünschtem Müll.Mehr dazu...
  • ABFALLTRENNUNG ABC: WIE ENTSORGT MAN .....?

    Wie war das nochmal mit Pizzakartons? Wie entsorge ich Druckerpatronen? In welche Tonne gehören Kassenzettel? Mehr dazu...
  • LASST EUCH NICHT EINWICKELN - KAUFT UNVERPACKT UND REGIONAL

    Muss dein Salat, Obst oder dein Gemüse denn unbedingt schon vorgeschnitten oder verpackt sein? Ohne Plastik halten sie nicht nur länger, sie sind sogar gesünder! Warum? Mehr dazu...
  • 8. SINDELFINGER PUTZETE

    Am Samstag, den 16. März 2024 ist es wieder soweit: Die Sindelfinger Putzete geht in die achte Runde! Mehr dazu...
  • RICHTIG EINGETÜTET

    Keine Plastiktüten mehr für uns – weder für Kleidung, Bücher noch Lebensmittel.Mehr dazu...
  • ZERO WASTE Workshop am 02.07.2023 im NATUR.ERLEBNIS.SINDELFINGEN

    Praktische Tipps und Kniffs, um im Alltag Müll zu vermeiden, aus wiederverwertbaren Materialien kleine Kunstwerke erschaffen, und oder ein eigenes Deo oder eine Zahncreme herstellen.Mehr dazu...
  • VON FAST FASHION ZU SLOW FASHION

    Zeit zum Umdenken: In Deutschland werden jährlich 20 Millionen Kleidungsstücke vernichtet oder landen auf Textilmüllbergen. Mehr dazu...
  • PLASTIKFLASCHEN: KLEINE BEHÄLTER - GROSSE AUSWIRKUNGEN

    Wusstest du, dass in Deutschland täglich unglaubliche 45 Millionen Plastikflaschen über die Ladenkassen wandern? Mehr dazu...
  • WOHIN MIT DER ALTEN WASCHMASCHINE? DEFINITIV NICHT IN DIE NATUR!

    Wir wissen, es kann ganz schön knifflig sein, sich von kaputten Elektrogeräten zu trennen. Aber keine Sorge, wir haben die Lösung für Dich!Mehr dazu...
  • ZIGARETTENSTUMMEL

    Sie sind nicht nur lästig, sondern hochgiftig! Für unterwegs ist ein Taschen-Aschenbecher ein wichtiges Hilfsmittel. Schreib uns gerne an und wir senden Dir ein Exemplar zu.Mehr dazu...
  • PERSPEKTIVEN VON DRITTKLÄSSLERN

    Müllvermeidung und illegale Müllentsorgung: Die Perspektive von Drittklässlern auf unsere Umwelt Mehr dazu...
  • WUSSTEST DU, DASS …?

    Sindelfingen macht viel Müll – Zeit, dass wir das ändern! Hier bekommst Du die Zahlen zum Thema! Mehr dazu...
  • ZERO WASTE

    Null Müll, wie soll das gehen? Indem wir heute damit anfangen, denn immer weniger ist einfach „mehr“ – mehr Zukunft ohne Müll!Mehr dazu...
  • VERPACKUNGSMÜLL

    Einweg ist kein Weg! Aber warum gibt es trotzdem immer mehr Verpackungsmüll – und wie können wir uns das sparen? Mehr dazu...
  • MEHRWEGFLASCHEN

    Mehrwegflaschen aus Glas werden bis zu 50 mal wiederverwendet, PET-Flaschen immerhin bis zu 20 mal!Mehr dazu...
  • ZIGARETTENSTUMMEL

    Sie sind nicht nur lästig, sondern hochgiftig! Hier erfährst Du, was Zigarettenstummel so gefährlich macht und wo sie hingehören! Mehr dazu...

Sprich mit!

Sparen lebt vom Machen – und Müll-Sparen vom Mitmachen! Schon kleine Veränderungen im Alltag und beim Konsum können viel verändern. Aber manchmal sieht man ja den Wald vor lauter Bäumen nicht und weiß gar nicht, was sich leicht verändern lässt. Mach deshalb einfach mit und verrate allen anderen Deine besten Tipps zum Müll-Sparen! So entsteht hier eine tolle Sammlung der besten Müll-Spartipps. Und selbstverständlich kannst Du uns auch einfach wissen lassen, was Du von #sifisparmit hältst. Wir freuen uns auf Dein Feedback!

Gitti19.02.2024

Wenn ab Verkauf an den Kassen die Apfelnetze zur Verfügung stehen würden, könnten mehr Leute Ihre Ware lose kaufen.

Alexander15.02.2024

Hatte die Idee, dass viele Kirchen zusammen mit ihren Mitgliedern auch im Ausland, Plastik sparen und auf Produkte, wofür Regenwald zerstört wird , außer vielleicht bisschen Fleisch und Milch , verzichten .

Christian Michel26.10.2023

Wir (B90/Die Grünen Sindelfingen) machen jeden Monat eine Putzete in einem Gebiet von Sindelfingen, Darmsheim oder Maichingen. Dieses Jahr gab es schon 6 Termine und dabei haben wir über 260 Kilo wilden Müll gesammelt. Wer hat Lust da mal mitzusammeln? Zwei Stunden Bewegung und viel Spaß!

Petra 19.10.2023

Ich kaufe meinen Joghurt und meine Getränke nur in Glas Flaschen da spart man eine Menge an Kunststoff.

Julian F.05.09.2023

Hallo, Ich bin Julian und schon immer Sindelfinger. Ich würde gerne helfen, und dies mit meinen 3D-Druckern. Ich habe schon viel reparieren können, von Omas Salatschleuder bis Nachbars Getriebe im Auto ? = Weniger Müll Kommt gerne auf mich zu, ich freue mich, zur Aktion etwas beitragen zu können.

Helga03.09.2023

Hallo Schülerinnen und Schüler, macht an der Schule doch mal ein Video wie man Müll VERMEIDEN kann. Wäre super. Liebe Grüße Helga

Melitta K.14.06.2023

Ich habe schon immer Müll getrennt. Hab kaum Restmüll. Alu- und Frischhaltefolie nutze ich nicht. Ich denke, dadurch ein Vorbild für meine Kinder zu sein. Mein Sohn reist viel. Wenn ich was gewinnen sollte, würde ich es ihm schenken.

Melanie04.06.2023

Super Aktion und ich hoffe, diese erreicht soviel Menschen wie möglich. Wichtig wäre Kontrollen an den Altkleider- und Glasflaschencontainern. Beispiel Altkleidercontainer gegenüber Kaufland am Goldberg. Dabei ist der Wertstoffhof nicht mal 250m weiter. Unverständlich.

Lass einen Kommentar hier!

*
*
*

MÜLL SPAREN UND GEWINNEN!

Schicke uns einen Kommentar oder schreibe uns eine Mail an sifisparmit@sindelfingen.de und verrate uns Deine besten Tipps, wie Du Müll sparst! Dankeschön an alle, die an unserem Gewinnspiel teilgenommen und uns wertvolle Tipps zur Müllvermeidung zugesandt haben. Wir wünschen allen Gewinnern viel Freude mit ihren Preisen.

 

Wir freuen uns, wenn ihr uns weiterhin mit Tipps versorgt - gemeinsam können wir einen positiven Beitrag für unsere Umwelt leisten und unseren ökologischen Fußabdruck reduzieren. Jeder kleine Schritt zählt.

 

Komm mit!

Konnten wir Dich mit #sifisparmit schon ein bisschen fürs Müll-Sparen begeistern? Das ist gut! Aber du bist nicht alleine, wir sind nicht alleine – in Sachen Müll und Müll-Sparen, Recycling und Umweltschutz gibt es noch so viel mehr zu entdecken! Folge einfach unseren Links in die Stadt, den Landkreis, das Land und in die Welt. Es gibt viel zu entdecken und Neues zu erfahren!

  • Plastikmüll und Mikroplastik vermeiden ❗️ Wir tragen die Verantwortung, unsere Meere vor der Bedrohung durch Plastikmüll und Mikroplastik zu schützen – und das geht einfacher, als Du denkst! Mikroplastik im Meer schädigt die Umwelt, bedroht das marine Leben, verunreinigt die Nahrungskette und beeinträchtigt die Gesundheit von Mensch und Tier. Durch die Reduzierung unseres Plastikkonsums und die Unterstützung von Initiativen zur Müllvermeidung können wir unsere Ozeane schützen. 🌊 Hier sind einige praktische Tipps für eine Welt ohne Plastikmüll und Mikroplastik: 👉 Wiederverwendbare Alternativen: Schluss mit Einwegplastik! Entscheide Dich für wiederverwendbare Taschen, Flaschen und Behälter 👉 Plastikfreie Pflege: Checke Deine Kosmetikprodukte auf Mikroplastik. Wähle Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen, die gut für Dich und unsere Ozeane sind. 👉 Mode mit Verantwortung: Liebe Deinen Style, liebe unsere Umwelt! Kaufe nachhaltige Kleidung und achte darauf, wie du sie wäschst, um die Freisetzung von Mikroplastik in unseren Gewässern zu reduzieren. Die Ozeane sind das Herz unseres Planeten, denn sie beeinflussen das Klima, regulieren den Sauerstoffgehalt der Atmosphäre und sind die Heimat unzähliger Lebensformen, die unsere Welt in ihrer Vielfalt und Schönheit prägen. 🌎❤️ #sifisparmit #sindelfingen #saveouroceans #ReduceReuseRecycle
  • 🗣 Am Sonntag, den 3. März 2024 lädt das Stadtmuseum Sindelfingen um 15:30 Uhr alle Interessierten zu einer kostenlosen Führung unter dem Titel „Eine neue Zeit ist angebrochen“ ein. 💡 Die Hoffnung auf Arbeit führte vor 100 Jahren Menschen aus ganz Deutschland an einen Ort, der auf dem Sprung in die Moderne war. Wie lebte es sich damals in dieser kleinen Stadt, abseits der Metropolen, in der die Umwälzungen der Zeit aber ebenso spürbar waren? In der Führung beleuchtet die Museumsleiterin Illja Widmann diese spannende Zeit der Sindelfinger 1920er Jahre. ℹ️ Das Angebot ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 👉 Kontakt: Illja Widmann M.A. Amt für Kultur, Abt. Museen und Galerie 07031/94-357 illja.widmann@sindelfingen.de
  • Im Rahmen des Tages der Archive, der zum zwölften Mal bundesweit am ersten Märzwochenende unter dem diesjährigen Motto Essen und Trinken stattfindet, bietet das Stadtarchiv Sindelfingen am Samstag, den 2. März drei kostenlose Führungen durch das Archivmagazin des Rathauses an. ➡ 10:00 Uhr und 11:30 Uhr: „Blick hinter die Kulissen des Archivs mit Einblick in Unterlagen und Exponate zum Thema Essen und Trinken“ - Führung für Erwachsene und Kinder 🍽 ➡ 13:00 Uhr: „Mit der Taschenlampe durch's Archiv“ - Führung für Kinder (bitte Taschenlampe mitbringen) 🔦 Der jeweilige Treffpunkt ist der „kleine“ Rathauseingang an der Ecke Vaihinger-/ Gerhardtstraße. Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen Gründen begrenzt. 📅 Gerne könnt Ihr euch bis zum 29. Februar im Amt für Kultur bei Ulrike Holzmann anmelden: 📞 07031/94-394 📧 ulrike.holzmann@sindelfingen.de
  • Die Stadt Sindelfingen bietet auch in diesem Jahr wieder zwei kostenlose Kurse zum Schnitt hochstämmiger Obstbäume an. 1. Obstbaumschnittkurs, am Samstag 09.03.2024 von 9:00 - ca. 13:00 Uhr 2. Obstbaumschnittkurs, am Samstag 16.03.2024 von 9:00 - ca. 13:00 Uhr Obstbäume prägen unsere Landschaften und Ortsränder und sind wichtige Bestandteile der Kulturlandschaft. Eine fachgerechte Pflege unserer Streuobstwiesen setzt entsprechende Kenntnisse voraus. Werden Obstbäume nicht regelmäßig geschnitten, bilden sich dichte und ungünstige Kronenformen. Durch die immer weiter zunehmende Beschattung werden die Früchte kleiner und können nicht voll ausreifen. Daher bietet dieser Kurs allen Interessierten das nötige Know-how zur Pflege und zum Schnitt der eigenen Obstbaumkronen im Hausgarten und auf der Streuobstwiese. Unsere Referenten führen in theoretische und praktische Hintergründe der Streuobstwiesen und in die Praxis des Obstbaumschnitts ein. Inhalte des Kurses sind unter anderem: Die Streuobstwiese als Lebensraum, die Obstbaumpflanzung, sinnvolle Werkzeuge, Pflanzschnitt, Kronenerziehung und die allgemeinen Wuchsgesetze. Anschließend wird der Schnitt an verschiedenen Bäumen demonstriert. Veranstalter ist die Stadt Sindelfingen, Amt für Grün und Umwelt. Die Teilnahme ist kostenfrei und richtet sich an alle Sindelfingerinnen und Sindelfinger. Der Treffpunkt wird mit der Anmeldebestätigung mitgeteilt. Anmeldung per Mail mit Angabe von Namen, Telefonnummer und Adresse unter: umwelt@sindelfingen.de
  • Lebensmittel sind kostbar: Verwenden statt Verschwenden ♻️❗️ Jedes weggeworfene Lebensmittel ist nicht nur eine Verschwendung von Ressourcen, sondern trägt auch maßgeblich zur Müllproblematik bei. 🗑 Jeder von uns kann einen Beitrag leisten, um Lebensmittelverschwendung zu reduzieren und damit einen wichtigen Schritt in Richtung Müllvermeidung zu gehen. 💪 Tipps für deinen nachhaltigen Alltag: ➡️ Bewusster Einkauf: Erstelle eine Einkaufsliste und kaufe nur, was du wirklich brauchst. So vermeidest du Impulskäufe und überschüssige Lebensmittel. ➡️ Richtige Lagerung: Lagere Lebensmittel entsprechend, um ihre Haltbarkeit zu verlängern. Verwende luftdichte Behälter, um Frische zu bewahren. ➡️ Kreative Resteverwertung: Nutze Reste kreativ, indem du sie in andere Gerichten einbaust. So werden Lebensmittelreste zu einer leckeren Mahlzeit. Warum ist das wichtig ❓ Lebensmittelverschwendung belastet nicht nur unsere Umwelt, sondern führt auch zu unnötigem Müll. Die Produktion von Lebensmitteln erfordert Ressourcen wie Wasser, Energie und Land, die bei Verschwendung ebenfalls verloren gehen. Jeder kleine Schritt macht einen großen Unterschied! Lasst uns die Welt verändern. 😎🙏 ℹ Weitere Tipps und Informationen zur Müllvermeidung findet Ihr auf unserer Webseite www.sifisparmit.de. #sifisparmit #sindelfingen #zerofoodwaste #müllvermeidung
  • Plätze frei für kreative Köpfe und junge Entdecker! 🌈 Bei den Veranstaltungen der Sindelfinger Wissenstage im März gibt es noch einige freie Plätze: Vom spielerischen Entschlüsseln von Sprichwörtern, über das Eintauchen in Traumwelten durch Kunst, bis hin zu einem tiefen Tauchgang in die Welt der Messtechnik. Ob ihr die Geheimnisse der Sprache lüften, eure Emotionen in Kunst verwandeln oder die Präzision der Technik erkunden wollt – wir haben das perfekte Abenteuer für Euch! Die Plätze sind begrenzt! Meldet euch jetzt schnell an und seid dabei, wenn wir gemeinsam die Welt ein bisschen besser verstehen lernen. 🌟📚 Informationen zur Anmeldung und alle weiteren Veranstaltungen findet Ihr unter www.sindelfingen.de/wissenstage. #Sindelfingen #Wissenstage #SindelfingenEntdecken #Wissenstage2024 #JungeForscher #KreativLernen #WissenMachtSpaß
  • Baumfällarbeiten an der Willy-Brandt-Allee am 15.02.2024 Am 15.02.2024 zwischen 9:00 Uhr und 15:00 Uhr kommt es zu kurzzeitigen Sperrungen der Willy-Brandt-Allee auf Grund von Baumfällarbeiten. Dabei werden nicht mehr standsichere Eichen gefällt. Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, wird eine mobile Ampel eingesetzt. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis.
  • Die Vollsperrung der A 81 betrifft beide Fahrtrichtungen. Gesperrt werden der Abschnitt zwischen der Anschlussstelle (AS) Sindelfingen-Ost und AS Böblingen-Hulb sowie die Böblinger/Sindelfinger Straße im Bereich der neuen Brücke. Beginn der Vollsperrung: Freitag, 16. Februar ab 22 Uhr Ende der Vollsperrung: voraussichtlich Montag, 19. Februar ab 5 Uhr Der Verlauf der Umleitungen ist dem beigefügten Plan zu entnehmen. Verkehrsteilnehmende werden gebeten, den ausgeschilderten Umleitungen zu folgen und das Gebiet um die Böblinger/Sindelfinger Straße weiträumig zu umfahren. Im Dezember konnte die neue Brücke zwischen Böblingen und Sindelfingen in Betrieb genommen werden. Am vorletzten Wochenende im Februar wird das alte Verbindungsbauwerk im Rahmen einer Vollsperrung der A 81 zwischen den Anschlussstellen (AS) Sindelfingen-Ost und Böblingen-Hulb abgebrochen. Außerdem wird in diesem Zeitraum die Böblinger / Sindelfinger Straße im Bereich der neuen Brücke für den Verkehr gesperrt, um Restarbeiten zu erledigen. So werden letzte Lücken im Gehwegbelag geschlossen, Erdarbeiten finalisiert, Kabel umgelegt und Beleuchtungsmasten montiert, temporäre Schutzeinrichtungen aufgestellt und die Markierung aufgetragen. Genutzt wird die Sperrpause zudem, um die Kappengerüste der neuen Brücke im Zuge der K1073 zu entfernen, das ehemalige Hilfsfundament der Bahnbrücke im Mittelstreifen der Autobahn abzubrechen und Anpassungen an den Schutzeinrichtungen vorzunehmen.
  • Sindelfinger Stadtbibliothek ist Kulturdenkmal Das Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart hat die Stadtbibliothek Sindelfingen zum Kulturdenkmal erklärt. Der markante Bau gegenüber des neuen Rathauses wurde von den Stuttgarter Planern Maier, Graf und Speidel entworfen und zwischen 1968 und 1970 erbaut. Das Gebäude verfügt über ein hohes Maß an Originalität und Authentizität und steht exemplarisch für die Bauaufgabe „Stadtbibliothek“. Der moderne und funktionale Bau ist anschaulich überliefert. Es handelt sich um einen der äußerst seltenen Neubauten einer städtischen Bibliothek jener Zeit in Deutschland. Verschiedene innovative Elemente finden am Gebäude eine Umsetzung, darunter eine Musikbibliothek, eine Oberlichtgalerie, ein Vortragssaal sowie ein Dachgarten. Diese Komponenten haben ihre Vorbilder in den Stadtbibliotheken Skandinaviens, Großbritanniens und der Vereinigten Staaten. Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer freut sich über Sindelfingens neuestes Kulturdenkmal: „Die Sindelfinger Stadtbibliothek ist ungewöhnlich für ihre Zeit, das macht sie zu etwas ganz Besonderem. Mit ihren innovativen Elementen wie der Musikbibliothek oder der Oberlichtgalerie steht sie exemplarisch für Sindelfingens hohen städtebaulichen Anspruch der Nachkriegsjahre. Ich bin stolz darauf, dass wir ein weiteres Kulturdenkmal in unserer Innenstadt haben.“ Im Zuge der systematischen Erfassung junger Kulturdenkmale der 1960er- und 1970er-Jahre hat sich das Landesamt für Denkmalpflege im Jahr 2023 mit der Sindelfinger Stadtbibliothek befasst. Die Experten attestieren dem 1968 bis 1970 errichteten Gebäude eine hohe architektonische und städtebauliche Qualität. Der markante Bau gegenüber dem neuen Rathaus geht auf die Stuttgarter Planer Maier, Graf und Speidel zurück. Landeskonservator Dr. Martin Hahn vom Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart fasst es zusammen: „Bei der Sindelfinger Stadtbibliothek handelt es sich um ein anschauliches Beispiel eines ambitionierten Bibliothekenbaus der Nachkriegsmoderne in brutalistischer Formensprache. Die Bibliothek ist ein echtes Referenzobjekt des Planens und Bauen in den 1960ern.“
  • Machtwechsel im Sindelfinger Rathaus! Auch die Unterstützung der Bezirksämter Darmsheim und Maichingen half nichts... die Narren erstürmten gestern das Rathaus und unser Oberstraßenkehrer Dr. Bernd Vöhringer musste den Schlüssel an Mechthild übergeben. Nach dem Sturm zog die gesamte Faschingsgesellschaft durch das Rathaus in das Foyer. Hier gab es dann ein buntes und unterhaltsames Programm für alle Närrinnen und Narren. Viel Spaß an alle Sindelfingerinnen und Sindelfinger während der fünften Jahreszeit! #rathaussturm #sindelfingen #darmsheim #maichingen #fasching
  • Am Mittwoch fand im kleinen Saal der Stadthalle Sindelfingen die Bürgerinformation zur Zukunft des Badezentrum Sindelfingen statt. Rund 250 Sindelfingerinnen und Sindelfinger sind der Einladung der Stadtverwaltung gefolgt. Das Badezentrum ist zweifellos eine der beliebtesten Einrichtungen in unserer Stadt. Nach seinen fast 50 Betriebsjahren müssen wir unser Hallenbad sanieren. Und insbesondere für Kinder und Familien fehlt es an Attraktivität. Deshalb wollen wir das Badezentrum zum Familienbad erweitern, vor allem mit Attraktionen für Kinder und Jugendliche wie Rutschen und ein Wellenbad. Das Thema ist komplex, deshalb war es uns, neben der Vorstellung des aktuellen Projektstands, wichtig, nochmals Folgendes zu betonen: 1. Wir haben noch keinen Bau-Beschluss gefasst. 2. Der Gemeinderat hat entschieden, die Planungen fortzuführen. 3. Nach Abschluss dieser Planungen wollen wir Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, das Projekt zum Bürgerentscheid vorlegen. Das Interesse war groß, das hat sich auch an den zahlreichen Fragen und Diskussionsbeiträgen gezeigt. Die Stadtverwaltung bedankt sich für die wichtigen Beiträge. Wir nehmen wichtige Rückmeldungen für den weiteren Planungsprozess mit. weitere Informationen: https://www.sindelfingen.de/konzeptionbadezentrum.html
  • „Europa geht uns alle an!“ Am Dienstag, fand im großen und mittleren Sitzungssaal unseres Rathauses das Planspiel „Festung Europa?“ statt. 56 Schülerinnen und Schüler des Goldberg Gymnasiums befassten sich während des Planspiels von der Landeszentrale für politische Bildung mit der Flüchtlings- und Migrationspolitik der Europäischen Union. Im Anschluss an die Simulation eines Sondergipfels des Europäischen Rates kamen die Schülerinnen und Schüler auch mit unserem Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer ins Gespräch und tauschten sich mit ihm zu Themen rund um die anstehende Europawahl, die Politik in Europa und über kommunale Themen in Sindelfingen aus. Das Planspiel wurde von unserer Abteilung für internationale Angelegenheiten organisiert, um junge Sindelfingerinnen und Sindelfinger auf die Europawahl am 09. Juni 2024 aufmerksam zu machen. Erstmals können in diesem Jahr bereits 16-jährige das Europäische Parlament wählen. Wenn Ihr gerne mehr über die Europawahl am 09. Juni 2024 erfahren oder eine Veranstaltung zu Europa organisieren möchten, meldet euch gerne bei unserer Abteilung für internationale Angelegenheiten unter n.pawlowski@sindelfingen.de oder a.schachtschabel@sindelfingen.de
  • Wie wir unseren Beitrag zur Müllvermeidung leisten können ❓: Second-Hand-Shopping! 🛒🛍 Neue Teile sind großartig, aber Second Hand ist besser! Jedes Stück erzählt eine Geschichte, spart Ressourcen und verleiht deinem individuellen Stil eine einzigartige Note. 🤓 Setze ein Statement für Nachhaltigkeit und entdecke den Charme des Wiederverwendens. Warum Second-Hand? 👉 1. Umweltschutz: Jeder Second-Hand-Kauf reduziert die Notwendigkeit neuer Produktionen und hilft, unseren ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. 👉 2. Stilvoll und Einzigartig: Finde einzigartige Schätze und kreiere Deinen eigenen Stil! Second-Hand-Mode ist oft ein Statement für Individualität. 👉 3. Weniger Verpackung: Weniger Verpackungsmaterial, weniger Müll. Ein einfacher Weg, den Verpackungswahnsinn zu minimieren. 👉 4. Kreislaufwirtschaft fördern: Second-Hand-Produkte sind Teil einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft, in der Gegenstände wiederverwendet und ihre Lebensdauer verlängert wird. Teile Deine besten Second-Hand-Funde mit dem Hashtag #sifisparmit und inspiriere andere, nachhaltig einzukaufen. Teilt Eure Erfahrungen und lasst uns gemeinsam die Welt ein Stückchen grüner machen! 💪♻️ #sifisparmit #sindelfingen #secondhandstyle #nachhaltigkeit #müllvermeidung
  • Werde Teil des Teams 💪🏬 Wir suchen: ➡ Sachbearbeiter (m/w/d) Klimaschutz, Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit mit einem Beschäftigungsumfang bis zu 75% ➡ Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d) ➡ Sachbearbeiter (m/w/d) für das kaufmännische Rechnungswesen ➡ Ingenieur Versorgungstechnik HKLS (m/w/d) ➡ Sachbearbeitung (m/w/d) mit einem Beschäftigungsumfang von 50 % ➡ Rettungsschwimmer (m/w/d) ➡ Assistenz der Amtsleitung (m/w/d) ℹ Alle Stellenausschreibungen findest du unter: www.sindelfingen.de/Stellenboerse. ℹ Alles über eine Ausbildung oder ein Studium bei uns findest du unter: www.sindelfingen.de/ausbildung #sindelfingen #sindelfingenischmeiheimat #job #stellenangebot #stellenanzeige #jobsuche #sindelfingenjobs #ausbildung #studium
  • Die Stadt Sindelfingen verstärkt ihr Aktionsprogramm „Sindelfingen sauber und sicher“ mit einem zusätzlichen Maßnahmenpaket. 🗑♻️ Ziel ist es, den wilden Müll im Stadtgebiet weiter einzudämmen. Im Rahmen des Aktionsprogramms, welches 2021 an den Start ging, wurden bisher insbesondere die Reinigungszeiten und -zyklen in der Innenstadt ausgeweitet, ein kommunaler Ordnungsdienst eingerichtet und die Sauberkeitskampagne #sifisparmit gestartet. 💪 Ergänzt werden soll dieses nun unter anderem durch Maßnahmen wie größere Müllbehälter, einer Mehrwegkampagne sowie eine schnelle Eingreiftruppe beim Zweckverband Technische Betriebsdienste. ℹ️ Weitere Tipps und Informationen rund um das Thema Müll findet ihr auf der Kampagnenwebseite unter www.sifisparmit.de.
  • Am gestrigen Abend hat unser Kulturamtsleiter Markus Nau seinen 60. Geburtstag im Odeon der SMTT nachgefeiert. 🥳 Wir wünschen weiterhin alles Gute, Gesundheit und Erfolg! 🤝🍀 Markus Nau leitete für lange Zeit die Sindelfinger SMTT und ist seit 2022 der Leiter des Amtes für Kultur. Vor wenigen Monaten wurde er aus seiner langjährigen Tätigkeit als Dirigent des Sindelfinger Kammerchores verabschiedet. Seit Jahren ist er bei und in der Stadt Sindelfingen aktiv und tief verwurzelt. Durch sein Engagement bei mehreren Biennalen und vor allem musikalischen Events ist er ein geschätzter Mitarbeiter für die Sindelfinger Kulturszene. 😍💪 Unserem sehr aktiven und ideenreichen Markus Nau wünschen wir daher auch für die Zukunft viel Inspiration, Kreativität und Leichtigkeit! 😎
  • Gestern begrüßte Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer die Sindelfinger Schülersprecherinnen und Schülersprecher zur Schülersprecherkonferenz im Rathaus. 🏢 Wir freuen uns, dass so viele von ihnen gekommen sind, um gemeinsam mit ihm und den Kolleginnen und Kollegen der Stadtverwaltung über aktuelle Themen zu sprechen, die sie bewegen. 🤓 Vielen Dank an alle für den bereichernden Austausch! 🤝
  • 📣 Aufgrund des Rathaussturmes durch die Gesellschaft Blau-Weiss Sindelfingen e.V. schließen das Rathaus und die Bezirksämter Maichingen und Darmsheim früher. Die Sprechzeiten der städtischen Ämter im Rathaus enden um 16:45 Uhr. Die Sprechzeit des Bezirksamtes in Maichingen endet um 15:30 Uhr, das Bezirksamt im Darmsheim ist von 8 bis 15 Uhr durchgehend erreichbar. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis. 🙏
  • Im Breuningerland Sindelfingen fand am Samstag die Schlau-Schau 2024 statt, die bereits zum 14. Mal von der Bürgerstiftung Sindelfingen veranstaltet wurde. 😊💡 Nachdem diese 2023 noch von der Pandemie geprägt war, konnte sie in diesem Jahr glücklicherweise wieder in bewährter Form stattfinden. 🥳 Rund 200 Schülerinnen und Schüler aus 7 Sindelfinger Schulen und dem Jugendforschungszentrum des Landkreises Böblingen sowie die Auszubildenden von Mercedes-Benz präsentierten ihre Projektergebnisse zum Thema „Wasser“. 💧💦 Danke an alle Schülerinnen und Schüler. Ihr könnt stolz sein auf das, was ihr erarbeitet und gemeinsam mit euren Lehrern auf die Beine gestellt habt. 👏 Vielen Dank an die Bürgerstiftung für die Organisation als Initiator und Pate seit vielen Jahren! Außerdem gilt unser Dank dem Breuningerland Sindelfingen für die Bereitstellung der Ausstellungsflächen und die professionelle Unterstützung bei der Gestaltung. 🙏 Wir freuen uns über den Ideenreichtum der Schülerinnen und Schüler und die Freude aller Besucherinnen und Besucher! 😍😎
  • Heute erhielt das Stiftsgymnasium das Zertifikat als fahrradfreundliche Schule für 2023 bis 2027! 🚴‍♂️ Gemeinsam mit den Vertretern der SMV (Schülermitverantwortung) Emma Sachs und Paul Welch nahm Schulleiterin Nadine Kußler diese Auszeichnung entgegen. 📃 Das Stiftsgymnasium hat nicht nur bereits in der Vergangenheit viel gemacht, sondern auch in der Zukunft viel vor. Eltern, Lehrerschaft, Schülerinnen und Schüler und die Schulleitung arbeiten gemeinsam daran, ihren Beitrag für eine klimafreundliche Stadt zu leisten. 💪 Baubürgermeisterin Dr. Corinna Clemens freut sich sehr über die Auszeichnung der Sindelfinger Schule und über alle begeisterten Radlerinnen und Radler. 😊
  • Gestern fand die Eröffnung der Weinbar von Sitt Wein in der Traube statt. 🍷 Knapp drei Monate nach der Unterzeichnung des Pachtvertrags kehrt so wieder Leben in unser Sindelfinger Traditionslokal „Traube“ ein und wird bald viele Besucherinnen und Besucher anziehen. 😍😎 Mit einem innovativen und attraktiven Konzept legt die Eröffnung einen weiteren Grundstein für die Bereicherung der Innenstadt. Außergewöhnlich ist, dass die Gäste aus über 100 Weinen auswählen können und ihren Wein aus Windispensern dann selbst „zapfen“ können. 🍇👌 Wir freuen uns über diesen wichtigen Beitrag zur Attraktivierung und Belebung unserer Altstadt, bedanken uns bei der Firma „Sitt Wein GmbH“ und wünschen allen Beteiligten einen guten Start am Standort Sindelfingen! 🥳
  • Stadtverwaltung setzt „Enforcement Trailer“ zum Schutz der Verkehrsteilnehmer ein 🚗 Ordnungsamtsleiter Mehmet Koc übernahm am 30. Januar 2024 in der Seestraße auf Höhe der Realschule und der KiTa am Klostergarten ein neues Geschwindigkeitsüberwachungsgerät. Es handelt sich um einen Messanhänger zur Tempoüberwachung, einen sogenannten „Enforcement Trailer.“ Die Beschaffung dieses Trailers war vom Sindelfinger Gemeinderat am 17. Oktober 2023 beschlossen worden. 💪 „Die Geschwindigkeit ist eine maßgebende Größe für die Entstehung von Unfällen und für die Unfallschwere. Der Einsatz des Enforcement Trailers ist eine gute Ergänzung der bereits vorhandenen Geschwindigkeitsüberwachungssysteme. Wir investieren in die Verkehrssicherheit, denn es geht um Menschenleben“, sagt Mehmet Koc. So würden die Schwerpunkte für die Geschwindigkeitsüberwachung bei den Unfallhäufungsstellen, auf Messungen vor Schulen und Kindergärten, Altenheimen oder auch in durch Umleitungen temporär mehrbelasteten Straßen liegen. Andere Kommunen und Landkreise sowie Polizeidienststellen in Baden-Württemberg haben einen oder mehrere Enforcement Trailer bereits seit längerer Zeit im Einsatz. Auch in Sindelfingen wurde ein gemieteter Trailer wiederkehrend eingesetzt. Er kam zum Beispiel unmittelbar nach dem schweren Unfall in der Allmendstraße in Maichingen am 16. November 2022 zum Einsatz.
  • In der Woche vom 5. bis 9. Februar 2024 werden an den Platanen der Planiestraße Baumpflegearbeiten durch die städtische Grünpflege durchgeführt. 🪵🌳 Die Kurzzeit-Parkplätze im Arbeitsbereich können zeitweise nicht genutzt werden, zudem kann es zu kurzzeitigen Behinderungen für Fußgänger und den Verkehr kommen. Diese Arbeiten dienen der Kronenpflege und der Verkehrssicherung, gleichzeitig werden die alten Krähennester entfernt. Durch die Entfernung der Krähen-Altnester und die anschließende kontinuierliche Entfernung von neu gebauten Nestern soll eine erneute Ansiedlung der Saatkrähen am bisherigen Standort in der Planiestraße verhindert werden. 🪺🐦‍⬛ Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis. 🙏
  • 📣📣📣 Liebe Bürgerinnen und Bürger, wir laden Euch herzlich zur Bürgerinformationsveranstaltung zum Familienbad Sindelfingen ein. 🥳 Am 07.02. erhaltet Ihr die Möglichkeit, euch über den aktuellen Projektstand und die anstehenden Planungen zu informieren, Eure Fragen zu formulieren und mit der Verwaltung ins Gespräch zu kommen. 🗣 Eure Anregungen sind ein wichtiger Beitrag für das Projekt. Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und einen konstruktiven Dialog. 🤝 ℹ️ Hintergrund In seiner Dezembersitzung im letzten Jahr hat der Gemeinderat die Stadtverwaltung mit der Weiterführung der Planungen zum Familienbad sowie der Vorbereitung eines Bürgerentscheids beauftragt. In diesem Zuge prüft die Verwaltung, wie die Investitionskosten reduziert und der Wettbewerbsentwurf hinsichtlich der Betriebskosten, der zukünftigen Betriebsabläufe und der Aufenthaltsqualität im Familienbad optimiert werden kann.
  • Engagiert im Kampf um Wilden Müll! 💪 Gemeinsam mit ihrem Mann und drei Nachbarskindern ist Rosmarie Hoffmann als Grünflächenpatin unterwegs, um Wilden Müll einzusammeln, den rücksichtslose Mitmenschen einfach so fallenlassen bzw. bewusst in der Umwelt entsorgen. Ihre Motivation? Weniger Ärger über herumliegenden Müll und die Liebe zu einer sauberen Stadt! Sie sammeln alles, von Plastikbeuteln über Chipstüten und Einwegbechern bis zu Zigarettenkippen und versuchen jede Woche den Wilden Müll zu beseitigen. Pfandflaschen und -dosen werden aussortiert und das dafür erhaltene Pfandgeld wandert in die Spardose der Nachbarskinder, der restliche Abfall in die bereitgestellten städtischen Müllsäcke. 🗑 Ihr Einsatzgebiet ist ein Teil der Bahnhofstraße und der „Aldiweg“ in Sindelfingen. In einem Jahr ist definitiv mehr Müll hinzugekommen, und es ist manchmal frustrierend, morgens aufzuräumen und nachmittags wieder neuen Unrat zu finden. Nicht selten können sie nur "mit dem Kopf schütteln", wenn sie sehen, wie Hausmülltüten im Gebüsch landen oder Einkaufswagen zu mobilen Müllcontainern werden. Ein großes Problem sind auch die Zigarettenkippen, von denen sie an einem Tag satte 600 Stück aufgelesen haben! 🚬 Ein dickes Dankeschön geht an die Nachbarskinder, die ebenfalls mit viel Engagement die Sammelaktion unterstützen. 🥰 Das komplette Interview sowie weitere Tipps zur Müllvermeidung findet ihr auf unserer Webseite www.sifisparmit.de. 👈 Wenn auch ihr Euch inspiriert fühlt, Eure Erfahrungsberichte als Grünflächenpatin oder Grünflächenpate mit uns zu teilen, oder Euch ebenfalls engagieren möchtet, meldet Euch bei martina.riechert@sindelfingen.de. Gemeinsam können wir etwas bewegen! 🫶 #sifisparmit #sindelfingen #Umweltschutz #Nachhaltigkeit #ezigarette #Wertstoffhof #Ressourcenschonen #Recycling
  • ⚠️ Bauvorhaben der Stadtwerke Sindelfingen GmbH ⚠️ Wiederaufnahme der Arbeiten in der Leonberger Straße in Sindelfingen mit Vollsperrung im Baustellenbereich 🚫 Die Bauarbeiten werden in der KW 5 wiederaufgenommen und voraussichtlich bis Mai 2024 andauern. Die Stadtwerke Sindelfingen GmbH behält sich etwaige Terminverschiebungen vor. Um die Arbeiten weiterzuführen, ist eine erneute Vollsperrung notwendig. Bitte achtet auf die entsprechende Beschilderung und die örtlich eingerichtete Umleitungsstrecke. Die Stadtwerke Sindelfingen GmbH ist bemüht, die entstehenden Einschränkungen auf das Notwendigste zu minimieren. Behinderungen, insbesondere tagsüber durch die Bautätigkeit, lassen sich leider nicht vermeiden. Die Stadtwerke Sindelfingen GmbH bittet alle Verkehrsteilnehmer, Anlieger und sonstige Betroffene um Verständnis für die Maßnahme. 🙏
  • Werde Teil des Teams 💪🏬 Wir suchen: ➡ Stadtplaner IBA 2027 (m/w/d) ➡ Sachbearbeiter Geschäftsstelle Gestaltungsbeirat (m/w/d) in Teilzeit (50%) ➡ Stellvertretende Amtsleitung (m/w/d) für das Rechnungsprüfungsamt ➡ Abteilungsleitung Umweltschutz und Landschaftsplanung inkl. stellvertretende Amtsleitung (m/w/d) ➡ Diplom-Ingenieur (m/w/d) Fachrichtung Architektur/Hochbau mit einem Beschäftigungsumfang von 50 % ➡ Landschaftsarchitekten (m/w/d) oder Bauingenieur (m/w/d) ➡ Ingenieur (m/w/d) Bauingenieurwesen/Tiefbau ➡ Technische Hausbetreuung (m/w/d) ℹ Alle Stellenausschreibungen findest du unter: www.sindelfingen.de/Stellenboerse. ℹ Alles über eine Ausbildung oder ein Studium bei uns findest du unter: www.sindelfingen.de/ausbildung #sindelfingen #sindelfingenischmeiheimat #job #stellenangebot #stellenanzeige #jobsuche #sindelfingenjobs #ausbildung #studium
  • Im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus legten Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer und Kulturamtsleiter Markus Nau am Samstag, an der Erinnerungstafel für die Sindelfinger NS-Opfer neben dem Haupteingang des Sindelfinger Rathauses, einen Kranz nieder. Während der NS-Zeit kamen in Auschwitz über 1,1 Millionen Männer, Frauen und Kinder ums Leben. Damit ist dieser Ort zum Symbol für die monströsen Verbrechen des NS-Regimes geworden. Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee die Gefangenen des Konzentrationslagers. Der Jahrestag der Befreiung wurde 1996 auf Initiative des damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog offizieller deutscher Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Die Vereinten Nationen erklärten den 27. Januar im Jahr 2005 zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocausts. „Der NS-Opfer-Gedenktag 2024 fällt in eine Zeit, in der sich unsere Demokratie so stark wie lange nicht mehr behaupten muss. Umso wichtiger ist es, dass wir den Opfern des Nationalsozialismus ein ehrendes Andenken bewahren und aus unserer Geschichte die Lehren für unsere Gegenwart und Zukunft ziehen“, so Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer in seiner Rede. Die Rede von Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer wurde umrahmt von Lesungen durch Pfarrer Jens Junginger und Horst Zecha, Stadthistoriker und ehemaliger Kulturamtsleiter der Stadt Sindelfingen. Das Gedenken wurde musikalisch begleitet durch Katja Rohde-Paulich und Hsiao-Feng Chang.
  • Werde Teil des Teams 💪🏬 Wir suchen: ➡ Sachbearbeitung (m/w/d) Organisation und zentrale Dienste ➡ Projektleiter (m/w/d) Radschnellwege ➡ Assistenz der Baubürgermeisterin (m/w/d) ➡ Baustellenkontrolleur (m/w/d) ➡ Gärtner (m/w/d) ➡ Beschäftigte (m/w/d) im gemeindlichen Vollzugsdienst (GVD) ➡ Baumpfleger (m/w/d) ℹ Alle Stellenausschreibungen findest du unter: www.sindelfingen.de/Stellenboerse. ℹ Alles über eine Ausbildung oder ein Studium bei uns findest du unter: www.sindelfingen.de/ausbildung #sindelfingen #sindelfingenischmeiheimat #job #stellenangebot #stellenanzeige #jobsuche #sindelfingenjobs #ausbildung #studium
  • Am Sonntag, den 4. Februar um 19 Uhr konzertiert ein Ensemble des Kammerorchesters Sindelfingen im Rahmen der Reihe „Musik für Sindelfingen“ im Odeon der SMTT. 🎷🎺🎸🎼 Tickets sind bei allen Reservix Vorverkaufsstellen, beim i-Punkt Sindelfingen am Marktplatz sowie online unter www.sindelfingen.reservix.de erhältlich. 🎟 Unter dem Titel Kammermusik für Bläser und Streicher kommen die Ouvertüre aus der Oper „Der Barbier von Sevilla“ von Gioachino Rossini, das Quartett in B-Dur für Fagott und Streichtrio von Wolfgang Amadeus Mozart sowie das Septett Es-Dur op. 20 von Ludwig van Beethoven zur Aufführung. Es spielen: Detlev Grevesmühl, Violine Lydia Bach, Viola Nicole Amann-Gessinger, Violoncello Hartmut Gessinger, Kontrabass Manfred Lindner, Klarinette Albrecht Holder, Fagott Joachim Bänsch, Horn