sifisparmit@sindelfingen.de

LIFEHACKS ZUR MÜLLVERMEIDUNG

Rauchen ist nicht nur schlecht für die Gesundheit!

Unglaublich, aber wahr: Nach Schätzungen der Weltgesundheits-organisation (WHO) landen zwei Drittel aller gerauchten Zigaretten auf dem Boden, was bedeutet, dass schätzungsweise 4,5 Billionen Zigarettenkippen pro Jahr achtlos weggeworfen werden. Damit tragen sie zur größten Belastung der Umwelt durch Abfall bei.

 

Im Land der überall präsenten Mülltonnen und der Mülltrennung sollten wir es besser wissen: Zigarettenkippen gehören in den Restmüll. Achtlos weggeworfene Zigarettenkippen sind Müll und schädigen die Umwelt erheblich. Beide Bestandteile eines Zigarettenstummels sind umweltschädlich.

 

Hier sind einige Fakten zu Zigarettenkippen:

  1. Hochgiftig: Eine Zigarettenkippe enthält bis zu 7.000 chemische Substanzen, darunter viele Giftstoffe wie Nikotin, Arsen und Benzol.
     
  2. Langsam verrottend: Es dauert etwa 10 bis 15 Jahre, bis eine einzelne Zigarettenkippe vollständig verrottet ist.
     
  3. Eine Zigaretten-Kippe verschmutzt bis zu 1000 Liter Wasser. Das Nervengift Nikotin löst sich schnell in Pfützen, verunreinigt das Grundwasser und schadet Wasserkleintieren.
     
  4. Gefährdet Kinder: Kleinkinder stecken alles in den Mund - auch Zigaretten-Kippen, die achtlos auf den Spielplatz geschnippt wurden. Nikotin ist eine der häufigsten Vergiftungsursachen bei Kleinkindern. 
     
  5. Gefährlich für Tiere: Viele Tiere, insbesondere Vögel, Fische und Meerestiere, leiden unter den Folgen der Verschmutzung durch Zigarettenkippen. Sie können die Kippen fressen, was zu ernsthaften Gesundheitsproblemen oder sogar zum Tod führen kann. Vögel und Wassertiere nehmen die Stummel ebenso auf und damit auch die darin enthaltenen Gifte. Dadurch können diese auch in die Nahrungskette gelangen. Einige Vögel nutzen Kippen zum Beispiel zum Nestbau. In Vogelnestern konnten toxische Substanzen wie Nikotin, Schwermetalle, verschiedene Insektizide und Zyanid nachgewiesen werden. Diese Substanzen schaden den Tieren und haben negative Auswirkungen auf die Fortpflanzung der Vögel. Man findet sie sogar im Magen-Darm-Trakt von Fischen, Vögeln, Walen, Meeresschildkröten und Landsäugetieren.
     
  6. Gefährlich für unsere Nahrungskette: Wenn Tiere die giftigen Kippen fressen, gelangen die Rückstände über die Nahrungskette letztendlich auch auf unseren Teller.

Filter werden zu schädlichem Mikroplastik

  1. Zigarettenfilter bestehen aus dem schwer abbaubaren Kunststoff Celluloseacetat. Der Filter einer Zigarette hat, wie der Name verrät, die Funktion einen Großteil der Giftstoffe herauszufiltern, d.h. dieser Teil bleibt in den Fasern hängen und sammelt sich dort hochkonzentriert an. Sobald die benutzten Filter dann mit Wasser in Berührung kommen, lösen sich die Stoffe und treten in das Wasser und letztlich in die Umgebung über.

    Sogar im Pack-Eis in der Arktis haben Forschende Celluloseacetat-Partikel von Zigarettenfiltern gefunden.
     
  2. In 70 Prozent aller Seevögel und einem Drittel aller Meeresschildkröten haben Forschende Zigarettenrückstände nachgewiesen.

Angesichts dieser Fakten ist es wichtig, dass Raucher ihre Zigarettenkippen ordnungsgemäß entsorgen, um die Umweltbelastung zu minimieren. Jede Kippe zählt - für eine sauberere und gesündere Umwelt.

 

Mach mit und entsorge Deine Kippe ordentlich. Und so schwer ist das nicht: In Sindelfingen hat jeder Mülltoni sogar einen Aschenbecher. Dort können die Zigarettenkippen umweltfreundlich entsorgt werden. Oder ihr meldet euch bei sifisparmit@sindelfingen.de und wir senden euch einen Taschen-Aschenbecher zu.

 

Du hast weitere Ideen? Dann schreib sie uns doch in einem Kommentar oder als Instagram-Post! 

 
 
 
  • 🚧 Vom 27. Mai bis voraussichtlich 31. Mai 2024 wird die Neckarstraße in Fahrtrichtung Westen voll gesperrt. Es werden Spurrillen und Kontaktschleifen saniert. Eine Umleitung über die Mahdentalstraße in den Gansackerweg und die Böblinger Straße wird ausgeschildert. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis. 🙏🏼
  • Sindelfingen unterzeichnet Memorandum of Understanding (MoU) mit der ukrainischen Stadt Mykolajiw Am 6. Mai 2024 hat Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer gemeinsam mit Oleksandr Senkevich, Bürgermeister der ukrainischen Stadt Mykolajiw, am Rande der European Conferene in Kristiansand ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet. Ziel des MoU ist, das Ukraine-Engagement Sindelfingens künftig auf Mykolajiw zu fokussieren und die Bereiche der Zusammenarbeit zu konkretisieren. Mykolajiw ist seit Dezember 2022 Partnerstadt von Chelm, Sindelfingens Partnerstadt in Polen. Hieraus ergeben sich wichtige Synergien für die Unterstützung Mykolajiws. Weiterlesen unter: https://www.sindelfingen.de/start/Politik+Verwaltung/sindelfingen+unterzeichnet+memorandum+of+understanding+_mou_+mit+der+ukrainischen+stadt+mykolajiw.html Bildnachweis: Kjell Inge Sǿreide
  • Werde Teil des Teams 💪🏬   Wir suchen: ➡ Bautechniker oder Diplom-Ingenieur (m/w/d) Fachrichtung Architektur/Hochbau mit einem Beschäftigungsumfang von 50 % ➡ Sachbearbeiter (m/w/d) für die Bußgeldstelle ➡ Vorarbeiter Reinigung (m/w/d) mit einem Beschäftigungsumfang von 62,5 % ➡ Technische Projektleitung (m/w/d) ➡ Sachbearbeitung (m/w/d) für die Geschäftsstelle Gemeinderat ➡ Friedhofsarbeiter (m/w/d) ➡ Beschäftigte (m/w/d) im Kommunalen Ordnungsdienst (KOD)   ℹ Alle Stellenausschreibungen findest du unter: www.sindelfingen.de/Stellenboerse. ℹ Alles über eine Ausbildung oder ein Studium bei uns findest du unter: www.sindelfingen.de/ausbildung   #sindelfingen #sindelfingenischmeiheimat #job #stellenangebot #stellenanzeige #jobsuche #sindelfingenjobs #ausbildung #studium
  • 🚧 Aufgrund von Straßenbauarbeiten im Zuge des Umbaus des Gewerbegebiets, wird vom 23. Mai bis voraussichtlich 31. Juli 2024 im westlichen Bereich der Tilsiter Straße eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet. 🛑 Der Individualverkehr wird über die Tilsiter Straße in die Schwertstraße und in die Eschenbrünnlestraße geleitet. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis. 🙏
  • 📣 Am Freitag, den 24. Mai 2024 findet in der Stadtbibliothek Sindelfingen von 14:30-17:30 Uhr ein Workshop zum Thema „Manga Zeichnen“ statt. 😍 Die Künstlerin Susanne Peter führt in diesem Kompakt-Kurs in die Welt der Mangas ein. Der Workshop richtet sich an alle Manga-Fans ab 10 Jahren und ist kostenlos. In dem Workshop kann gelernt werden, ausdrucksvolle Manga-Gesichter mit verschiedenen Augentypen zu entwerfen. Außerdem wird es Anleitungen zu Gesichtspositionen, Frisuren und Schattierungen sowie zum Finelinern und Colorieren eines Portraits geben. So werden Basics zum Zeichnen eines Mangacharakters entwickelt. ✏️ Zum Workshop sollten Bleistifte, Radiergummis, bunte Holzstifte oder Copic Stifte, ein schwarzer dünner Fineliner und ein Zeichenblock DinA4 oder DinA3 mitgebracht werden. 💪 Um Anmeldung wird gebeten. Kontakt für die Anmeldung und für Rückfragen: Johanna Minzer E-Mail: johanna.minzer@sindelfingen.de Tel.: 07031/94-716
  • 🚧 NEUE FOLGE: "BLICK HINTER DEN BAUZAUN" 🚧 🎥 Wir freuen uns, euch die sechste Folge von "Blick hinter den Bauzaun" präsentieren zu können. Projektleiter Fabian Albrecht nimmt euch wieder mit in das Floschenstadtion.🔨 🏟️
  • Entdecke unsere digitale Anlaufstelle für Sauberkeit! 💻 Hier könnt ihr Beschwerden und Anregungen zur Sauberkeit in Sindelfingen loswerden. Um euch den Zugang zur Stadtverwaltung bei Fragen, Anregungen und Beschwerden rund um das Thema Sauberkeit zu erleichtern, ist eine zentrale Anlaufstelle beim Amt für Grün, Umwelt und Klimaschutz eingerichtet. Zusammen mit den städtischen Stellen, dem Zweckverband Technische Betriebsdienste und dem Landkreis Böblingen kümmern wir uns um eure Anliegen. 💪 Schnell und zu jeder Uhrzeit könnt ihr euch über das Anliegenmanagement "Sindelfingen will's wissen" bei uns melden. Egal ob Fragen, Hinweise oder Mängel - gebt sie einfach per PC oder Handy im System ein und wir kümmern uns darum. 👉 Besucht dafür einfach sindelfingen-wills-wissen.de! Ihr könnt uns aber auch telefonisch unter der Nummer 07031/94-751 erreichen oder per E-Mail an umwelt@sindelfingen.de. ℹ️ Zusätzlich bietet unsere Anlaufstelle Informationen zum Thema Sauberkeit, Reinigung und Abfall. Auf unserer Webseite www.sifisparmit.de findet ihr außerdem Tipps und Ideen zur Müllvermeidung! Bei Fragen zu Rest- und Biomülltonnen, Leerungen, Wertstoffhöfen, Sperrmüll und mehr, wendet euch bitte an den Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Böblingen unter der Nummer 07031/663-1550 oder per E-Mail an abfallinfo@lrabb.de. 🗑 Lasst uns gemeinsam für eine saubere und nachhaltige Zukunft in Sindelfingen sorgen! 😎 Interessiert an weiteren Tipps, Anregungen und Fakten zum Thema Müll, dann besuche unsere neue Webseite www.sfisparmit.de. #sifisparmit #Sauberkeit #sindelfingenwillswissen #Sindelfingen
  • Im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung „Bild + Gewebe“ findet am Samstag, den 18. Mai von 15:00 bis 17:00 Uhr im Webereimuseum Sindelfingen die Vorführung einer besonderen Webtechnik statt. 😍 Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung nicht erforderlich. Angelika Wagner präsentiert die Bildweberei am Hochwebstuhl. Diese Spezialisierung der Weberei ist schon seit der Antike bekannt und ermöglicht die Herstellung von Geweben mit detailreichen Bildern. Früher wurden Schlösser und repräsentative Gebäude mit diesen Wandteppichen geschmückt. ✨ Hintergrund: Die Sonderausstellung im Webereimuseum präsentiert vom 16. Mai bis zum 1. September 2024 Wandteppiche aus den 1960er bis 1980er Jahren, die vorwiegend in den neu erstellten Betongebäuden für Farbe und Wärme sorgen sollten. Kontakt: Illja Widmann M.A. Amt für Kultur, Abt. Museen 07031/94-357 illja.widmann@sindelfingen.de
  • 🚧 Für die Erschließung diverser Objekte im Stadtgebiet beabsichtigen die Stadtwerke Sindelfingen im Zeitraum vom 22.05.2024 bis voraussichtlich Dezember 2024 den Bau einer neuen Fernwärmeleitung und den Ausbau des Glasfasernetzes. Im Zuge der Baumaßnahme werden auch die Wasser-, Gas- und Stromleitungen in Bereichen teilweise mit erneuert. Dies ist ein wichtiger Schritt für den Ausbau der erneuerbaren Energien und der zukünftigen Versorgungssicherheit im Innenstadtnetzes. Die Tiefbauarbeiten wurden an die Fa. Eurovia vergeben. Der Zugang zu den Gebäuden, sowie die Zufahrt für die Feuerwehr und den Rettungsdienst wird gewährleistet. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer, Anwohner und sonstige Betroffene um Verständnis, Beachtung der jeweiligen Beschilderung und den aktuellen Informationen durch die Baufirma. 🙏 ℹ️ Solltet Ihr Fragen zur Maßnahme haben, könnt Ihr euch telefonisch unter 07031/6116-406 gerne an Herrn Christian Schwarz wenden.
  • 🦤 Wasservögel wie Enten und Gänse sind Wildtiere, die in der Natur hervorragend alleine zurechtkommen und ausreichend zu fressen finden. Werden sie vom Menschen gefüttert, kann das zu gesundheitlichen Problemen führen und im schlimmsten Fall das gesamte „Ökosystem See“ zerstören. Aus diesem Grund weist das Amt für Grün, Umwelt und Klimaschutz darauf hin, dass das Füttern von Wasservögeln im Stadtgebiet ganzjährig verboten ist. ❗️ ⚠️ Die Fütterung von Wasservögeln gefährdet die Gewässer und die dort lebenden Tiere und stellt auch für den Menschen eine erhöhte Gefahr dar. 👉 Warum Brot Vögel dick und krank macht Vögel benötigen Futter mit Rohfasern und Ballaststoffen, Brot ist daher kein geeignetes Futter. Die Vögel nehmen durch das Brot Energie auf, die sie aufgrund der wegfallenden Futtersuche nicht verbrauchen – sie werden fettleibig und krank. 👉 Warum unser Futter das Ökosystem zerstört In stehenden Gewässern stört die Fütterung außerdem das ökologische Gleichgewicht. Es werden weitere Wasservögel, vor allem Enten und Gänse, angelockt. Diese große Anzahl an Wasservögeln verhindert eine ausgewogene Unterwasser- und Ufervegetation sowie die Ansiedlung von Fischen, Amphibien und selteneren Wasservögeln. Der ausgeschiedene Kot und das nicht verzehrte Brot führen zu einer Überdüngung der Seen. Dadurch wird – insbesondere in der wärmeren Jahreszeit – das Algenwachstum verstärkt. 👉 Warum „Entchenfüttern“ unsere Kinder krank machen kann Wenn Wasservögel ungeeignete Nahrung essen, geht es ihnen wie uns Menschen: Ihre Verdauung spielt verrückt. Wiesen und Uferbereiche des Sees sind dann häufig mit dem Kot der Wasservögel übersät, der durch die falsche Nahrung oft große Mengen Bakterien enthält. Das Amt für Grün, Umwelt und Klimaschutz bittet daher alle Bürgerinnen und Bürger um Unterstützung: Ein schonender und umweltgerechter Umgang mit den Seen erhält für alle Flora und Fauna. 🙏
  • Am Samstag, fand der Tag der Städtebauförderung in Sindelfingen statt! 🏡🏢🏫 Unter dem Motto „Wir im Quartier“ präsentierte und informierte die Stadt über geplante Maßnahmen und Möglichkeiten für Eigentümerinnen und Eigentümer von Gebäuden innerhalb von Sanierungsgebieten. Mitarbeitende der Stadtverwaltung haben ebenso über das Sanierungsgebiet „Marktplatz + Post-/Voba-Areal“ und das geplante Sanierungsgebiet „Goldberg“ informiert. 📣 Großen Andrang fanden die Bemusterungsflächen zur zukünftigen Marktplatzoberfläche. Erster Bürgermeister Christian Gangl und Projektleiterin Angelika Garthe waren für Fragen und Anregungen vor Ort und freuten sich sehr über die vielen Gespräche und das große Interesse an der zukünftigen Marktplatzoberfläche. Weiterhin könnt ihr unter https://sindelfingen-macht-mit.de/neugestaltungmarktplatz/ abstimmen.
  • Am vergangenen Samstag wurden Currywurst-Liebhaber durch Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer überrascht, der bei Salvas Curry-Truck in der Mercedesstraße bei der Zubereitung der neuen Curry-Wurst half, die in Zusammenarbeit mit Kevin Kugel im Rahmen seines Jubiläums entstand! Habt ihr die neue Kakaostyle-Soße bereits probiert?
  • Vergangenen Samstag fand im Rahmen des Aktionswochenendes „Sindelfingen blüht auf“ die Modenschau unter der organisatorischen Leitung von Corola Klein und mit dem City-Marketing Sindelfingen e.V. statt! 💃🕺 Wir freuen uns über so viele engagierte Gewerbetreibende und Interessierte, die die Modenschau genossen haben. Damen- und Herrenmode, Sportmode, Brillen oder Bademoden von Mode Klein, Intersport Klotz, Optiker Mezger, Mieder Müller und Roberte Pianu Stylisten – unter dem Motto „Street Fashion Show“ war so einiges ein Hingucker. 😎 Vielleicht war auch für einige von euch das nächste Stück dabei, das zu eurem ganz persönlichen Stil passt? 🤠🧐
  • Letzten Sonntag feierte die Sindelfinger Manufaktur des Chocolatiers Kevin Kugel ihr 10-jähriges Firmenjubiläum! 🎉 Schokolade ist nicht nur ein Genuss, sondern auch eine Quelle von Trost, Freude und kulinarischer Verführung, die viele Menschen auch hier in Sindelfingen lieben. Mit musikalischer Untermalung, Live-Cooking und Kreativität beim Herstellen von Schokolade konnte am vergangenen Sonntag in die Welt der Schokoladenmanufaktur abgetaucht und kleine Köstlichkeiten auf der großen Jubiläumsparty probiert werden! 🍫 2013 gewann der gelernte Koch- und Konditormeister Kevin Kugel den Titel „Deutscher Chocolatier Meister“, ist als Top-Gründer im Handwerk ausgezeichnet und vertrat Deutschland bei den World Chocolate Masters in Paris. In den letzten zwei Jahren gewann er zudem den Landespreis als Top 10 der jungen Unternehmen in Baden-Württemberg und den „Sindolf“ der Wirtschaftsförderung Sindelfingen GmbH als „Unternehmer des Jahres“. Er ist einer der wenigen Chocolatiers weltweit, die ihre Rohschokolade selbst herstellen – mit nachhaltigem und fairem Anbau. 💪 Wir gratulieren Kevin Kugel und seinen Mitarbeitenden zu 10 Jahren hier in Sindelfingen! 👏 🎉
  • Der Herzstillstand ist eine der häufigsten Todesursachen überhaupt – und in einem Notfall zählt jede Sekunde. Reanimation kann Leben retten! 😱 👩‍🚒 Am vergangenen Samstag veranstalteten die DRK Ortsvereine Sindelfingen und Machingen, die DLRG Ortsgruppe Sindelfingen sowie die Feuerwehr Sindelfingen gemeinsam mit der Delegation des Roten Kreuzes aus Sondrio den Aktionstag „Lebensretter“ am Grünen Platz in Sindelfingen. 👍 Interessierte konnten sich an diesem Tag an vielen verschiedenen Stationen informieren, an praktischen Übungen teilnehmen, Rettungshunde in Aktion erleben und Einsatzfahrzeuge in der Fahrzeugausstellung entdecken. 🤩 Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer: „Ein Herz-Kreislauf-Stillstand kann jeden treffen. Die Reanimation durch Mitbürgerinnen und Mitbürger bis zum Eintreffen der Rettungskräfte kann über Leben und Tod entscheiden. Deshalb ist es uns ein großes Anliegen, dass möglichst viele Bürgerinnen und Bürger in der Reanimation geschult sind und im Notfall ihren Mitmenschen helfen können.“ Reanimation zu beherrschen ist entscheidend, denn sie ermöglicht es, in Notfallsituationen schnell und effektiv zu handeln. Wir freuen uns über alle, die das Angebot wahrgenommen haben und zum potentiellen Lebensretter geworden sind! 👏 DRK Rettungshundestaffel Sindelfingen DRK Ortsverein Maichingen
  • Am letzten Freitag, den 3. Mai 2024 gratulierte Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer der International School of Stuttgart am Campus Sindelfingen zu über 20-jährigem Bestehen! 🎉 Seit mehr als 20 Jahren ist die International School of Stuttgart auch in Sindelfingen ansässig und hat seit über 10 Jahren ihren eigenen Campus im Stadtteil Goldberg. Mit fast 200 Schülerinnen und Schülern mit 23 Nationalitäten ist die Schule ein geschätzter Bestandteil des weltoffenen Sindelfingen. Mit bilingualem Unterricht, einer fundierten Ausbildung, an die vielerorts angeknüpft werden kann, und der Möglichkeit, das Internationale Baccalaureate zu erwerben, bietet die ISS eine familiäre Bildungseinrichtung auch für international Zugezogene. 📚 Gemeinsam mit dem „Haus der Familie“ setzt die ISS seit vielen Jahren erfolgreich das Projekt „Summerschool“ um und ist mit weiteren unterschiedlichen Projekten oder Aktionen in der Sindelfinger Community fest verankert. 🤝 Wir gratulieren zu über 20-jährigem Bestehen und freuen uns auch weiterhin auf gute Zusammenarbeit! 👏
  • Bereits das ganze Wochenende konnte in Sindelfingen bei dem Aktionswochenende „Sifi blüht auf“ die Zeit verbracht werden. Neben Live-Musik und Fashion-Shows fand am Sonntag auch der traditionsreiche Sindelfinger WerkStadt-Lauf statt. Und das in diesem Jahr zum 30. Mal! 🏃‍♀️ 🏃‍♂️ Für das Werk Sindelfingen liefen die zukünftige Standortleiterin Sara Gielen sowie der Leiter des BodyTEC Anlagenbaus Dr. Alexander Röder gemeinsam mit unserem Amtsleiter des Amts für Bildung und Betreuung Timo Plankenhorn. Leider musste unser Erster Bürgermeister Christian Gangl kurz vor dem Lauf krankheitsbedingt absagen. Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer überreichte gemeinsam mit dem aktuellen Standortleiter Falk Pruscha den Siegerinnen und Siegern der verschiedenen Läufe die Preise.🥇 Das Event ist ein Zeugnis der guten Partnerschaft zwischen dem Werk Sindelfingen und der Stadt Sindelfingen. 👬 🤝 Danke an die Organisatoren Karen & Axel Stahl mit Ihrem Team, allen Helferinnen und Helfern entlang der Strecke von Streckenposten bis hin zu DRK und Polizei - ihr macht dieses Event erst möglich.
  • Am Mittwoch, den 15. Mai 2024 um 19 Uhr findet in der Stadtbibliothek Sindelfingen ein Vortrag aus der beliebten Reihe „Sindelfingen isch mei Heimat“ statt. 😍 Klaus Philippscheck, ehemaliger Realschullehrer und seit Jahrzehnten interessiert an der Sindelfinger Sozial- und Kulturgeschichte, ist für seine ansprechenden Vorträge in Sindelfingen und darüber hinaus bekannt. Vor allem gemeinsam mit der Initiative „Kultur am Stift“ präsentierte er bereits zahlreiche Arbeitsergebnisse. 👏 Bei diesem Vortrag aus kleinen Erzählungen nimmt Herr Philippscheck seine Zuhörer mit in ein Sindelfingen, das über viele Jahrhunderte ein eher bescheidenes, fast ländliches Städtchen war. Trotzdem - oder gerade deshalb - kann uns das Leben fast vergessener Sindelfinger Persönlichkeiten vieles erzählen, was für ihre Zeit typisch war und diese mitgeprägt hat. Da vor allem das Leben einfacher Menschen tief in einer magischen Welt wurzelte, nehmen die Geschehnisse der kleinen Erzählungen von Klaus Philippscheck auch einen solchen magischen Charakter an. So werden alte Zeiten lebendig und sie verblüffen die Zuhörer damit, dass sie beileibe nicht völlig im Dunkel der Geschichte verschwunden sind, sondern uns heute immer noch bekannt zu sein scheinen. 🗣 💰 Eintrittskarten gibt es für 3 € pro Person in der Stadtbibliothek Sindelfingen.
  • Grillplätze werden immer beliebter und ein schöner Sommertag in der Natur macht ja auch Spaß. 🌳☀️🔥 Die Hinterlassenschaften leider weniger. Zurückgelassene Grillkohle, Plastikgeschirr, Verpackungsmaterialien aller Art und andere Abfälle sind die Überbleibsel. Das sieht nicht nur unschön aus und ist für nachfolgende Grillfans auch kein schöner Empfang - der illegal hinterlassene Müll gefährdet auch unsere Tier- und Pflanzenwelt. Und jetzt ❓ Wir meinen: Nichtgrillen ist auch keine Alternative. Denn ihr habt es selbst in der Hand, euer Grillfest so zu gestalten, dass Umwelt, Klima und Tiere möglichst unbeschadet davonkommen. 😎 Hier ein paar einfache Tipps: 👉 Verbanne Einweggeschirr und Plastikbecher. Nutze lieber dein eigenes Geschirr und Mehrwegbehälter. 👉 Halte den Grillplatz sauber – nutze die neu bereitgestellten größeren Müllboxen oder bringe Müllbeutel mit, um deinen Müll wieder mit nach Hause zu nehmen. 👉 Achte auf Glasscherben und entsorge die gelöschte Glut sicher, um Verletzungen und Brände zu verhindern. 👉 Vermeide Einweggrills und setze auf gute Grillkohle. Also liebe Grillfans - genießt eure Grillparties, aber denkt daran, die Natur so zu hinterlassen, wie ihr sie vorgefunden habt. Wir hoffen, dass wir auf euch zählen können, um unsere Grillplätze sauber und einladend zu halten. Mit geringem Aufwand ist das doch zu schaffen. 🙏♻️ ℹ️ Weitere Tipps und Informationen zur Müllvermeidung findest Du auf unserer Webseite www.sifisparmit.de. #sifisparmit #sindelfingen #cleangrilling #grilletikette
  • Am Wochenende empfingen wir eine Delegation des 'Croce Rossa Italiana' unserer Partnerstadt Sondrio. Gemeinsam wurde das 40-jährige Jubiläum der Partnerschaft zwischen dem Roten Kreuz Sondrio und dem DRK Ortsverein Sindelfingen gefeiert. Der langjährige Austausch und die Partnerschaft zwischen den beiden Hilfsorganisationen ist für beide Städte sehr wertvoll, denn er ermöglicht es, voneinander zu lernen und einander zu unterstützen. So wurde gemeinsam mit dem Ortsverband Maichingen der WerkStadtLauf betreut und am Aktionstag Lebensretter den Besucherinnen und Besuchern die Reanimation gezeigt. @croce_rossa_sondrio @drk_sifi @drk_ov_maichingen
  • Wählen Sie am 9. Juni 2024 das Europäische Parlament! 📆 Das Europäische Parlament ist das einzige direkt gewählte Organ der Europäischen Union. Mit Ihrer Stimmabgabe bei der Europawahl am 9. Juni 2024 haben Sie die Möglichkeit, mitzuentscheiden, worauf sich dich Europäische Union in den nächsten 5 Jahren konzentrieren soll. Erstmalig kann bei dieser Europawahl bereits ab 16 Jahren gewählt werden. 💪 Anlässlich der diesjährigen Europawahl und des 75-jährigen Jubiläums des Europarats hat die Abteilung für Internationale Angelegenheiten beim Werkstadtlauf über die unterschiedlichen europäischen Institutionen und die Europaarbeit der Stadt Sindelfingen informiert. 📣 Neben Bürgerinnen und Bürgern von jung bis alt besuchte auch Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer den Europa-Stand auf dem Marktplatz und stand für Fragen zu Europa und zu seinem Amt als Präsident der Lokalkammer im Kongress der Gemeinden und Regionen Europas im Europarat zur Verfügung. Der Kongress feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum. 🥳 In den nächsten 5 Wochen finden Sie im Eingangsbereich des Rathauses eine kostenlose Ausstellung zum Europarat und seinen Meilensteinen seit seiner Gründung vor 75 Jahren. Wenn Sie mehr über die Europawahl oder den Europarat erfahren möchten, kontaktieren Sie gerne die Abteilung für Internationale Angelegenheiten der Stadt Sindelfingen. 📧 Hier können Sie sich außerdem registrieren, um eine kostenlose Erinnerung per Mail für die Europawahl am 9. Juni zu erhalten. Nutzen Sie Ihre Stimme! 📮 https://elections.europa.eu/de/use-your-vote/
  • Wir freuen uns sehr über die gemeinsame Spende von Pflanzwerkzeugen wie Spaten, Gießkannen, Scheren und Schubkarren der Stadtwerke Sindelfingen und der Bürgerstiftung Sindelfingen. Im Rahmen des Familiennachmittags der Stadtwerke wurden unter Anleitung unserer Forstmitarbeiter erste heimische Sträucher in der Nähe der Zweibronnhaushütte gepflanzt. Zukünftig sollen Kinder und Jugendliche die Möglichkeit erhalten, hier unter Anleitung Maßnahmen aktiv mitzugestalten und somit auch Einblicke in das Ökosystem Wald mit all seinen Funktionen zu erhalten.
  • Möchten Sie mehr über den Europarat, die Europäische Union und die Europawahl am 9. Juni 2024 erfahren? Am morgigen verkaufsoffenen Sonntag haben Sie die Möglichkeit, am Europa-Stand der Abteilung für Internationale Angelegenheiten auf dem oberen Marktplatz einen Einblick in die Europa-Arbeit der Stadt Sindelfingen und die anstehende Wahl des Europäischen Parlaments am 9. Juni zu erhalten. Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer wird von 12 – 12:30 Uhr am Europa-Stand über seine Arbeit als Präsident der Lokalkammer im Kongress der Gemeinden und Regionen Europas im Europarat berichten und für Fragen aller Bürgerinnen und Bürger rund um Europa zur Verfügung stehen. Der Europarat feiert in diesem Jahr sein 75-jähriges Jubiläum und der Kongress der Gemeinden und Regionen sein 30-jähriges Bestehen. Am Glücksrad gibt es daher Europa-Preise zu gewinnen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Stand.
  • 📣 Vom 16. Mai bis zum 1. September 2024 präsentiert das Webereimuseum Sindelfingen die Sonderausstellung „Bild + Gewebe. Winand Victor (Maler) – Gertrud Bernhardt (Weberin)“. 😍 Eine Vernissage zur Ausstellung wird es am 16. Mai um 17 Uhr geben. 👏 ℹ️ Öffnungszeiten Webereimuseum: Fr- So, Feiertag 15 – 18 Uhr Adresse Webereimuseum: Corbeil-Essonnes-Platz 4, 71063 Sindelfingen Das Museum ist vom 21. bis zum 23. Juni geschlossen. Der Eintritt ins Museum ist kostenlos. Kontakt: Illja Widmann M.A. Amt für Kultur, Abt. Museen 07031/94-357 illja.widmann@sindelfingen.de
  • Gemäß aktueller Planung beginnen Ende 2025 / Anfang 2026 die Bauarbeiten zur Neugestaltung des Marktplatzes. Um Interessierten einen Einblick zu geben, wurden am Planiedreieck vier Varianten des künftigen Marktplatzbodenbelags beispielhaft umgesetzt. Ab sofort können Interessierte die Flächen besichtigen und bewerten. 🤓 Um einen ersten Eindruck von dem künftigen Boden des Marktplatzes zu vermitteln, wurden zwei unterschiedliche Steinplatten in jeweils zwei Formaten verlegt: Musterflächen 1 und 3 verwenden grobkörnigen Granit mit einer grau-gelblichen Farbe aus dem Oberpfälzer Wald. Musterflächen 2 und 4 sind ebenfalls aus grobkörnigem Granit, jedoch mit grau-rötlicher Farbe und aus dem Elsass. Der Belag soll über eine längere Zeit getestet werden. Sindelfingerinnen und Sindelfinger sowie Interessierte sind herzlich dazu eingeladen, vor Ort oder online Feedback zu den Bemusterungsflächen zu geben. 💪 Um vor Ort teilzunehmen, kann eine Postkarte direkt bei den Musterflächen ausgefüllt und in einen dafür eingerichteten Briefkasten geworfen werden. 📮 Die Teilnahme an der Umfrage kann ebenso online auf der Bürgerbeteiligungswebsite „Sindelfingen macht mit“ unter www.sindelfingen-macht-mit.de/neugestaltungmarktplatz/ erfolgen. 📧 📆 Die Beteiligung ist bis einschließlich 16.06.2024 möglich.
  • 🚧 Bauarbeiten „Weissacher Weg“ in Sindelfingen Die Stadtwerke Sindelfingen GmbH erneuern im Bereich des Weissacher Wegs bis zur Spitzholzstraße die Stromleitungen und verlegen in diesem Zuge Leerrohre für Glasfaser. Die Bauarbeiten beginnen in der KW 19 und werden voraussichtlich bis Anfang Juli dauern. Wir sind bemüht, die Beeinträchtigungen auf ein Minimum zu begrenzen, es ist mit Einschränkungen zu rechnen. ⚠️ Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer, Anwohner und sonstige Betroffene um Verständnis und Beachtung der Beschilderung. 🙏 ℹ️ Bei Fragen zur Baumaßnahme steht Euch Herr Odzoski unter der Telefonnummer 07031/ 6116-426 gerne zur Verfügung.
  • Werde Teil des Teams 💪🏬 Wir suchen: ➡ Rettungsschwimmer (m/w/d) ➡ Projektleitung Verwaltung KiTa (m/w/d) ➡ Sachbearbeiter (m/w/d) für die Zentrale Vormerkung ➡ Freiwilligen (m/w/d) im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes ➡ Sachgebietsleitung (m/w/d) für Mobile Jugendarbeit / Streetwork ➡ Sozialarbeiter (m/w/d) für Mobile Jugendarbeit / Streetwork ➡ Freiwillige (m/w/d) für ein ökologisches Jahr (FÖJ) ℹ Alle Stellenausschreibungen findest du unter: www.sindelfingen.de/Stellenboerse. ℹ Alles über eine Ausbildung oder ein Studium bei uns findest du unter: www.sindelfingen.de/ausbildung #sindelfingen #sindelfingenischmeiheimat #job #stellenangebot #stellenanzeige #jobsuche #sindelfingenjobs #ausbildung #studium
  • 🚧 Bauarbeiten „Sindelfinger Straße“ in Maichingen ⚠️ Die Stadtwerke Sindelfingen GmbH erneuern im Bereich der Pfaffengasse bis zur Goethestraße die Stromleitungen und verlegen Glasfaserkabel. Die Bauarbeiten beginnen in der KW 19 und werden voraussichtlich bis Ende Juni dauern. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer, Anwohner und sonstige Betroffene um Verständnis und Beachtung der Beschilderung. 🙏 ℹ️ Bei Fragen zur Baumaßnahme steht Euch Herr Odzoski unter der Telefonnummer 07031/ 6116-426 gerne zur Verfügung.
  • 📆📣 Am 4. Mai veranstaltet die Stadt Sindelfingen gemeinsam mit den DRK Ortsvereinen @drk_sifi und @drk_ov_maichingen, der @dlrgsindelfingen sowie der @feuerwehr.sindelfingen einen Aktionstag rund um das Thema Reanimation. 💪🫀 Von 10:00 bis 16:00 Uhr können Interessierte auf dem Grünen Platz an informativen Stationen mehr über das Thema Reanimation erfahren und an praktischen Übungen teilnehmen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, am 4. Mai zwischen 10:00 und 16:00 Uhr auf dem Grünen Platz in Sindelfingen vorbeizuschauen und sich aktiv am Aktionstags „Reanimation“ zu beteiligen. 😎 👉 Programm 10:00 Uhr Begrüßung /Start 10:30 Uhr Tier-/Hundereanimation – Vorführung der Rettungshunde 11:00 Uhr Erwachsenen-Reanimation 11:30 Uhr Säuglings-/Kinderreanimation 12:00 Uhr Tier-/Hundereanimation – Vorführung der Rettungshunde 12:30 Uhr Wasserunfälle 13:00 Uhr Tier-/Hundereanimation – Vorführung der Rettungshunde 13:30 Uhr Erwachsenen-Reanimation 14:00 Uhr Säuglings-/Kinderreanimation 14:30 Uhr Wasserunfälle 15:00 Uhr Tier-/Hundereanimation – Vorführung der Rettungshunde
  • Werde Teil des Teams 💪🏬 Zum frühestmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Amt für Grün, Umwelt und Klimaschutz, Abteilung Umweltschutz und Landschaftsplanung, eine 🌟 Abteilungsleitung Umweltschutz und Landschaftsplanung inkl. stellvertretende Amtsleitung (m/w/d) 🌟 📋 Deine Aufgaben umfassen: • Leitung der Abteilung Umweltschutz und Landschaftsplanung mit derzeit 10 Mitarbeiter/innen • Verantwortliche, selbstständige Steuerung und Koordination aller Projekte und Aufgaben der Abteilung • Entwicklung und Implementierung einer verbindlichen Maßnahmen- und Projektplanung • Kontinuierliches Berichtswesen, basierend auf Zielvereinbarungen • Stellvertretung der Amtsleitung bei allen Verwaltungsvorgängen, gegenüber den Gremien des Gemeinderats und bezüglich der kommunalen Interessen im Außenverhältnis 📝 Dein Profil: • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Master/Diplom) mit der Fachrichtung Landschaftsplanung, Geographie, Umweltschutz oder vergleichbarer Studiengang • Einschlägige Berufs- und Führungserfahrung, vorzugsweise im kommunalen Bereich • Erfahrungen in der Fachgesetzgebung (z.B. BImSchG, LBodAG, KRWG, NSG, BauGB, LBO, TA Lärm) • Zuverlässiges, strukturiertes, fachübergreifendes und eigenverantwortliches Arbeiten • Hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsfreude • Führerschein der Klasse B 📅 Bewirb dich bis spätestens 02.06.2024 über unser Online-Bewerberportal. Wir freuen uns auf deine aussagekräftige Bewerbung! ℹ Alle Infos zur Stelle findest du unter www.sindelfingen.de/Stellenboerse. Bei Fragen steht dir unser Leiter des Amtes für Grün, Umwelt und Klimaschutz Ralf Bültge-Bohla gerne zur Verfügung. Du erreichst ihn unter der Rufnummer 07031/94-760. #karriere #sindelfingen #job #stellenangebot #stellenanzeige